Flugbegleiter enthüllen Geheimnisse des Fliegens und wie es wirklich ist, für eine Fluggesellschaft zu arbeiten

Dieser Job ist nicht jedermanns Sache

Advertisements
Advertisements
WLADIWOSTOK, RUSSLAND – 12. SEPTEMBER 2018: Frauen in den Aeroflot-Stewardessuniformen am Ostwirtschaftsforum 2018 an der fernöstlichen Bundesuniversität (FEFU) auf Russky Island in Wladiwostok. Vladimir Smirnov / Fotoagentur TASS Host (Foto von Vladimir SmirnovTASS über Getty Images) [/ caption]

Flugbegleiter haben vielleicht ein Jet-Setting-Leben mit der Fähigkeit, neue Orte zu besuchen, aber es ist nicht alles Spaß und Spiel. Auf dem Boden sehen viele Leute Flugbegleiter als einen glamourösen Job, aber in der Luft ändert sich das, wenn ihre Jobs auf die einer Kellnerin reduziert werden.

Eine Flugbegleiterin zu sein, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Sie haben ständig Jetlag, manchmal müssen Sie Flüge hintereinander absolvieren. Oft werden Sie um 4 Uhr morgens geweckt und müssen an Feiertagen arbeiten, ganz zu schweigen davon, dass Sie für längere Zeit von Ihrer Familie getrennt sind.

Sie werden auf jeden Fall von diesem Getränk fern bleiben wollen …

Advertisements
Advertisements