Taucher konnten nicht glauben, was dieses 340 Jahre alte Wrack durchgemacht hat

Advertisements
Advertisements

Sie fanden zunächst seine Kanonen

Als Franzén und sein Team tiefer in die Trümmer eintauchten, trauten sie ihren Augen nicht. Die Kanonen, die seitlich aus dem Wrack ragten, waren die erste wichtige Entdeckung. In der Tat war Kronan eines der am schwersten bewaffneten Schiffe des 17. Jahrhunderts. Ausgestattet mit 110 Schusswaffen verfügte sie über drei volle Decks, die von Bug bis Heck reichten. Als Archäologen zu den Überresten kamen, wussten sie zuerst, was zu tun war.

Advertisements
Advertisements