Taucher konnten nicht glauben, was dieses 340 Jahre alte Wrack durchgemacht hat

Advertisements
Advertisements

Kronans Schätze werden nur besser

Im Jahr 2019 waren nur 85% der versinkenden Stelle kartiert worden, was bedeutet, dass ein erheblicher Teil des Schiffes immer noch unter dem Meeresboden verloren oder verborgen ist. Was die Archäologen bisher entdeckt haben, übertrifft alles, was sie sich hätten vorstellen können. Eines der ersten entdeckten Objekte war ein kleiner Schrank mit Navigationsinstrumenten und -Werkzeugen, die wahrscheinlich einem Schiffsoffizier gehörten. Erst danach entdeckten die Archäologen die wahren Schätze …

Advertisements
Advertisements