Mann ordnet Reihen von Reis an, um sich auf ein seltenes natürliches Phänomen vorzubereiten

Als Kinder wurde den meisten von uns beigebracht, dass Freundlichkeit und Mitgefühl die beiden besten Eigenschaften eines Menschen sind. Diese Werte sind vielleicht am wichtigsten, wenn wir uns den Tieren widmen, die uns am Herzen liegen. egal wer du bist oder woher du kommst, es gibt wirklich keine größere Freude, als Tieren in Not Liebe zu zeigen.

Für Joseph Sekhar, der als „Vogelmensch von Chennai“ bekannt ist, würde ein einziger selbstloser Akt der Güte letztendlich sein Schicksal und das Schicksal von Tausenden von Tieren ändern, nachdem ein tropischer Sturm eine unerwartete Überraschung vor seiner Haustür zurückgelassen hatte. Sie haben vielleicht schon Geschichten von Menschen gehört, die sich mit Tieren befasst haben, aber dieser Typ bringt es auf eine ganz neue Ebene.

Advertisements
Advertisements

Als Joseph Sekhar seine Familie Anfang der neunziger Jahre nach Chennai, Indien, zog, waren seine Absichten klar: ein Unternehmen gründen, seinen Lebensunterhalt verdienen und für sich und seine Lieben sorgen. Er war sich nicht sicher, wo er anfangen sollte, und suchte in seinen persönlichen Leidenschaften nach einer Antwort.

Advertisements