Mann, der in Vietnam lebt, behauptet, vermisster Kriegsgefangener zu sein

Korrupte MIA-Agenturen

Es ist unklar, wer Ngoc tatsächlich ist, aber es scheint, dass die US-Regierung versucht, ihre MIA-Agenturen zu überarbeiten, um Familien dabei zu helfen, mehr über ihre Lieben zu erfahren. Jorgensen sagte zu IndieWire.com: „Ich denke, es ist immer die Ausweichposition der Regierung, zu leugnen und zu versuchen, es loszulassen, anstatt sich den Problemen zu stellen.

Advertisements
Advertisements

Aber wie Sie am Ende des Films sehen können, leitete die Regierung kurz nach dem Film, der auf dem Hot Docs Festival in Toronto gezeigt wurde, eine sehr umfangreiche Untersuchung ihrer eigenen MIA-Agenturen ein, in denen sie als „dysfunktional, unfähig und potenziell betrügerisch“ bezeichnet wurden Das sind mehr als 83.000 Fälle seit dem Zweiten Weltkrieg. Das ist schockierend.“

Advertisements
Advertisements