Mann, der in Vietnam lebt, behauptet, vermisster Kriegsgefangener zu sein

Ein belauschter Plan, der ausgeführt werden soll

Diese Gräueltaten dauerten mehrere Monate. Während dieser Zeit erstellten die Gefangenen einen genauen Fluchtplan, indem sie das Lager kartografierten, das Timing der Wachen festlegten und erfuhren, wo die Waffen aufbewahrt wurden. Sie ließen jeden im Lagerprogramm bis ins kleinste Detail und bis zur letzten Sekunde auswendig lernen. Eines Nachts hörte einer der thailändischen Gefangenen, wie die Wachen redeten.

Advertisements
Advertisements

Die Wachen diskutierten darüber, wie sie ebenfalls hungerten und wollten in ihre eigenen Dörfer zurückkehren, um die Gefangenen in den Dschungel zu führen und sie hinzurichten und zu sagen, dass sie versuchten zu fliehen. Die Gefangenen wussten, dass dies der Zeitpunkt war, um ihren Plan in die Tat umzusetzen.

Advertisements
Advertisements