Mann, der in Vietnam lebt, behauptet, vermisster Kriegsgefangener zu sein

Eine nicht so einladende Begegnung

Nach ihrer Nacht auf dem Fluss erreichten die beiden das Ufer des Flusses und waren so erschöpft, dass sie kaum aus dem Wasser kriechen konnten. Als sie die Spitze des Bergrückens erreichten und das Wasser überblickten, stießen sie auf eine Siedlung. Die Dorfbewohner waren jedoch nicht so aufgeregt, sie zu sehen, wie Duane und Dengler sehen sollten.

Advertisements
Advertisements

Die beiden waren von Dorfbewohnern umgeben, als sie um Hilfe baten. Einer der Dorfbewohner, der eine Machete trug, hackte auf Duanes Bein ein und verwundete ihn schwer. Dann schwang er die Machete erneut und enthauptete ihn.

Advertisements
Advertisements