Mann, der in Vietnam lebt, behauptet, vermisster Kriegsgefangener zu sein

Unglückliche Mission 

Während Robertson gut in seiner Arbeit war, konnte er dem feindlichen Feuer nicht entkommen, als er 1968 mit einem Hubschrauber über den südasiatischen Dschungel flog. Der Hubschrauber schlug ein, und als er sich in Richtung Boden wendete, wurden die meisten Soldaten ausgeworfen. Robertson blieb jedoch drinnen stecken. Das rettete ihm wahrscheinlich das Leben. Er überlebte den Sturz, war aber nicht in guter Verfassung.

Advertisements
Advertisements

Sein verletzter Körper wurde in ein Vietkong-Krankenhaus gebracht. Dort lernte er seine zukünftige Frau kennen. Dann begann Robertson das nächste Kapitel seines Lebens als vietnamesischer Bauer im ländlichen Laos.

Advertisements
Advertisements