3 wichtige Tipps zur Stärkung des Immunsystems

Niemand ist immun gegen bakterielle und virale Angriffe und aus diesem Grund ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Es geht nicht immer darum, Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, da es drei einfache Schritte gibt, um dies zu erreichen. Die gute Nachricht ist, dass jeder diese einfachen Schritte befolgen kann, um ein gutes Immunsystem aufzubauen.

Pass auf deinen Traum auf

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass unser Gehirn beim Schlafen nachts bestimmte Hormone ausschüttet, die es dem Immunsystem ermöglichen, effizienter zu sein. Darüber hinaus hilft ein guter Schlaf dem Körper effektiv, sich wieder aufzuladen. Wenn Sie mit den verschiedenen Anfällen, die während der Jahreszeiten auftreten, ohne allzu große Schwierigkeiten fertig werden möchten, möchten Sie außerdem sicherstellen, dass Sie eine gute Schlafqualität haben.

Advertisements
Advertisements

Um dies zu tun, sollten Sie zunächst vor dem Schlafengehen ein gutes Ritual festlegen. Versuchen Sie insbesondere immer, zu festgelegten Zeiten zu schlafen und aufzuwachen. Versuchen Sie auch, in einer Umgebung zu schlafen, die ausschließlich der Ruhe gewidmet ist, und vermeiden Sie dann Snacks vor dem Schlafengehen. Denken Sie schließlich daran, dass ein Erwachsener mindestens 8 Stunden pro Nacht schlafen muss, um gesund zu sein.

Bewegen Sie sich regelmäßig

Wenn wir sagen, dass wir uns regelmäßig bewegen müssen, möchten wir Sie insbesondere dazu ermutigen, zwei- oder dreimal pro Woche eine sportliche Aktivität auszuüben. Darüber hinaus sind die Vorteile des Sports nicht mehr bewiesen, aber was oft übersehen wird, ist die Auswirkung des Sports auf das Immunsystem. Dank der regelmäßigen Ausübung von Sport setzt der Körper Wohlfühlhormone frei und verbessert die Schlafqualität.

Zögern Sie auch nicht, zweimal pro Woche einen Kraftsport zu betreiben, und vergessen Sie im weiteren Verlauf der Woche nicht, Ihre Muskeln durch Krafttraining und Dehnung zu halten. Planen Sie Ihren Zeitplan so, dass Sie während der Woche Cardio, Krafttraining und Stretching machen können. Natürlich müssen Sie zwei Tage die Woche verbringen, um sich vollständig auszuruhen.

Vernachlässigen Sie nicht Ihre Ernährung

Damit Ihr Immunsystem optimal ist, sollten Sie auch darauf achten, dass Sie gut essen. In der Tat wird Ihr Immunsystem dank einer guten Ernährung keine Probleme haben, es effektiv zu schützen. Dafür müssen Sie jeden Tag Obst und Gemüse essen. Vernachlässigen Sie nicht die Aufnahme von guten Proteinen und Fetten und hydratisieren Sie dann gut.

Sie müssen auch regelmäßig Hülsenfrüchte, verschiedene Meeresfrüchte, blauen Fisch, Gewürze und Gewürze konsumieren. Reduzieren Sie außerdem den Verbrauch von Zucker und Gluten, damit Ihr Körper maximal funktioniert. Um von allen Nährstoffen zu profitieren, essen Sie in Ihrer Küche zu Hause und essen Sie 5 Mahlzeiten pro Tag: drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks.

Zusammenfassend gesagt, wenn Sie während der Saison fit bleiben möchten, achten Sie genau auf die Qualität Ihres Schlafes, Ihre Ernährung und zögern Sie vor allem nicht, sich für die körperlichen Aktivitäten zu entscheiden, die Sie wirklich genießen. Wählen Sie jedoch bei der Auswahl Ihres Sports eine Aktivität, die als Cardio für Widerstand dient, ein Krafttrainingsprogramm, das auf Ihre Ziele zugeschnitten ist, und ein Dehnungsprogramm, das zu Ihnen passt.

Advertisements