Warum wurde die Polizei gerufen, nachdem ein Mann ein Selfie von ihm und seinem Hund gepostet hatte?

Diggy ist kein Pitbull

Dan fand diese Anklage lächerlich und war sich sicher, dass die Polizei nicht wirklich vorhatte, ihre Bestrafung durchzuführen. Dan wusste, wie nett Diggy war und wusste, dass die Behörden das glauben würden. Er sagte: „Als sie zur Tür gingen, um ihn zu sehen, leckte er ihre Gesichter, war sehr nett“, erklärte Dan in einem Interview. „Sie sagten, wir sind Hundeliebhaber und er sieht aus wie ein guter Junge.“

Advertisements
Advertisements

Beweise in den Zeitungen

Als Dan und seine Freundin Diggy adoptierten, erhielten sie Adoptionspapiere, aus denen hervorgeht, dass er eine amerikanische Bulldogge war. Dan war sich sicher, dass die Polizei, wenn sie seine Adoptionspapiere sah, ihren Fehler erkennen und ihr Leben mit Diggy fortsetzen würde. Aber das war leider nicht der Fall und das Paar war absolut fassungslos, als es hörte, was die örtliche Polizei zu sagen hatte.

Advertisements
Advertisements