Jeden Tag ein Glas Wein zu sich zu nehmen, ist gesundheitsschädlich

Eine kürzlich durchgeführte Studie über die Auswirkungen des regelmäßigen Konsums alkoholischer Getränke auf täglicher Basis hat gezeigt, dass unabhängig vom Verschlucken nicht ohne negatives Risiko für den Körper. Daher lehnen die Ergebnisse dieser Studie die Idee ab, dass Alkohol, der auch in kleinen Mengen konsumiert wird, den Körper möglicherweise nicht negativ beeinflusst. Es ist also besser, einfach auf Alkoholkonsum zu verzichten, wenn Sie kein Risiko eingehen möchten. Entgegen der landläufigen Meinung hat das tägliche Trinken eines Glases Wein laut dieser Studie nichts Gutes für den Körper. Unabhängig davon, wie viel aufgenommen wird, ist das Risiko für die Gesundheit real. Eine Studie über die Häufigkeit und Wirkung alkoholischer Getränke, in der alle Behauptungen in Frage gestellt werden, dass in Maßen konsumierter Alkohol für den Körper harmlos ist. Ob es sich um Bier, Wein usw. handelt, der Konsum gefährdet Sie daher selbst.

Verwirrende Ergebnisse für Alkohol

Advertisements
Advertisements

Das Lancet , ein medizinisches Journal, hat kürzlich die verwirrenden Ergebnisse dieser Studie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Zweck dieser Studie war es zu bestimmen, wie sich Alkoholkonsum auf den Körper auswirken kann, basierend auf der Menge, in der er konsumiert wird. Eine Studie, an der fast 196 Länder über einen Zeitraum von fast 24 Jahren teilnahmen. Es hat sich gezeigt, dass viele Todesfälle mit dem Alkoholkonsum zusammenhängen. 33% der Alkoholtrinker sterben jedes Jahr an den gesundheitlichen Problemen, die der Konsum dieser Getränke für sie verursacht. Eine geschlechtsspezifische Klassifizierung stellt fest, dass die Sterblichkeitsrate im Zusammenhang mit dem Konsum alkoholischer Getränke bei Frauen fast 3% beträgt, während dieser Prozentsatz bei Männern bei 7% liegt. Für Menschen, die glauben, dass ein Glas Alkohol pro Tag keine Wirkung hat, zeigen die folgenden Ergebnisse genau das Gegenteil. In der Tat wurde nachgewiesen, dass der tägliche Konsum eines Glases Alkohol ein Risiko für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und anderen schwerwiegenden Krankheiten von 0,5% birgt.

Alkohol erhöht das Risiko eines vorzeitigen Todes

Laut den Leuten, die diese Studie bis zum Ende durchgeführt haben, birgt Alkohol wirklich enorme Gesundheitsrisiken. Und die Zahlen, die durch diese Studie bereitgestellt werden, zeigen die Richtigkeit dieser Aussagen. Ein Übergang zwischen den Ergebnissen dieser und den zuvor durchgeführten Untersuchungen zeigt, dass der Alkoholkonsum laut den Forschern das Risiko eines vorzeitigen Todes positiv beeinflusst. Als Beweis wurde Alkohol als der 7. Faktor angesehen, der Tod und schwere Krankheit verursachte. Wenn es nicht konsumiert wird, werden diese Krankheiten erheblich verhindert. Trotz dieser negativen Ergebnisse ist der Alkoholkonsum weltweit recht hoch. Männer nehmen viel mehr als Frauen. Alkohol ist ein Mörder, der die Welt verwüstet. Diese Studie ermöglichte es, weltweit fast 100.000 Todesfälle pro Jahr zu zählen, wenn wir ein einziges Getränk pro Tag einnehmen.

Advertisements