3 Vorsichtsmaßnahmen für Sport bei kaltem Wetter

Es gibt keinen Grund, den Wintersport einzustellen. Trotz der Kälte müssen Sie das Gespräch fortsetzen und Ihren Körper auf die Sommersaison vorbereiten. Aber Sie müssen wissen, wie Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen und je nach Wetterlage draußen ausgehen müssen. Sport bei kaltem Wetter kann zu Komplikationen führen, insbesondere im Herzen. Hier sind einige Tipps und Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ernst nehmen sollten, bevor Sie mit Ihrem Wintersport beginnen.

1) Vertuschen, um in der Kälte rauszukommen

Advertisements
Advertisements

Das Ziel ist nicht, Sie in einer Schicht warmer Kleidung zu begraben, sondern Sie strategisch zu bedecken. In der Tat müssen Sie darüber nachdenken, die Enden Ihres Körpers zu bedecken, da hier die Wärme Ihres Körpers entweicht. Zögern Sie also nicht, Handschuhe, einen Hut und gute Schuhe zu tragen, bevor Sie eine Outdoor-Sportstunde beginnen. Sie können auch mehrere Kleidungsschichten tragen, wenn Sie Angst vor Kälte haben, aber warme, leichte und atmungsaktive Kleidung bevorzugen.

2) Wärmen Sie sich auf und beschränken Sie Ihre Anstrengungen

Wenn Sie können, wärmen Sie sich vor dem Ausgehen im Inneren auf, um Ihre Muskeln auf das Training vorzubereiten. Je niedriger die Temperatur, desto mehr müssen Sie auf die Intensität des Aufwandes achten. In der Tat verstärkt die Kälte Ihre Bemühungen. Was bei gutem Wetter einfach erscheint, wird bei kaltem Wetter viel schwieriger. Ihr Körper braucht daher mehr Energie, um im Winter Sport zu treiben. Achten Sie auf Ihre Lunge, Ihr Herz und Ihre Gelenke, indem Sie sich gut vorbereiten, bevor Sie ausgehen!

3) Thermoschock und Flüssigkeitszufuhr

Wenn Sie Ihr Haus bei kaltem Wetter verlassen, werden Sie oft von der Kälte erfasst, die in Ihren Körper eindringt. Und wenn Sie Sport treiben, ist es dasselbe. Diese Temperaturänderung verursacht Wärmeschocks, die nicht gut für die Gesundheit sind. Vermeiden Sie plötzliche Temperaturänderungen, wenn Sie zerbrechlich sind. Denken Sie auch daran, häufig zu hydratisieren! Entgegen der landläufigen Meinung trinken wir nicht, weil es heiß ist. Im Winter und während des Trainings benötigt Ihr Körper Wasser, da die Kälte zu einer erheblichen Dehydration führt, die häufig unterschätzt wird.

Advertisements