Die Entwicklung von Star Wars seit der Übernahme von Disney

2012 nahm die Disney-Gruppe den LucasFilm für 4 Milliarden Dollar in Besitz. Wenn die Mehrheit der Fans von Star Wars diese Transaktion nicht mit einem guten Auge gesehen hat. Nur wenige haben erkannt, dass dies die beste Option für LucasFilm ist. Nachdem die Kontroverse um diesen Kauf abgeklungen ist, fragt man sich, wie sich Star Wars seitdem entwickelt hat. Wie wir bemerkt haben, sind neue Filme gekommen und gegangen. Die Häufigkeit der Veröffentlichung von Filmen ist jährlich geworden und die Fans sind begeistert. Ebenso hat sich das kinematografische Universum mit einer Vielzahl von Filmen viel weiter entwickelt. Dieser Artikel bietet Ihnen eine Tour durch die Welt von Stars Wars, um die Reise von Star Wars und alle Änderungen, die nach dieser Transaktion folgten, zu würdigen.

Advertisements
Advertisements

Star Wars vor der Übernahme von Disney

Wenn wir Star Wars vor und nach Disney vergleichen, stellen wir fest, dass es sich tatsächlich um zwei völlig unterschiedliche Epochen handelt. Wenn wir also in die Geschichte selbst zurückgehen, stellen wir fest, dass Star Wars bis in die 1990er Jahre wenig Kinematographie veröffentlicht hat. Er veröffentlichte insbesondere Romane, Videospiele und Trilogien. Wir können sagen, dass sein Universum zu dieser Zeit, selbst wenn Star Wars populär war, alles andere als sehr entwickelt war. Bis in die Jahre 1998 konnten wir nicht richtig von Evolution sprechen, da Filme etwas selten waren. Wir haben Trilogien und einige Miniserien gesehen. Es wurden jedoch interessante Romane veröffentlicht, wie der von Timothy Zahn „Der Erbe des Reiches“. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass Star Wars ursprünglich als filmische Trilogie gedacht war. Später wurde der Horizont erweitert und mehrere Filme veröffentlicht. Um mehr Publikum zu fesseln und ehrgeizigere Ziele zu erreichen, versuchte der Schöpfer, neue Versionen seiner Trilogien zu veröffentlichen und mehr Filme zu veröffentlichen. Ende 2012 wurde das Urheberrecht von Star Wars nach einer Transaktion Eigentum von Disney.

Star Wars unter der Kontrolle von Disney

Die erste große Änderung, die an der Ebene von Star Wars vorgenommen wurde, ist zunächst die Änderung der Eigenschaften der Urheberrechte, die jetzt Disney gehören. 2014 beschloss der neue Chef, eine Neuentwicklung auf der Ebene von Star Wars vorzunehmen. Die Fans reagierten sehr schlecht darauf. Es ging eigentlich darum, das gesamte Star Wars-Universum unter eine Star Wars-Legende zu stellen. Ob Bücher, Trilogien oder Comics, alles wurde klassifiziert. Aber mit der großartigen Arbeit, die danach geleistet wurde, standen die Protagonisten schnell auf der Seite. Disney leistet tatsächlich unglaubliche Arbeit mit Star Wars, um Filme zu veröffentlichen, die den Erwartungen entsprechen. Auch wenn die Fans noch viel von der Neufassung neuer Abenteuer erwarten, die mit der Rückkehr der Jedi übereinstimmen.

Advertisements