Wie man schöne Urlaubsfotos macht

Smartphones und neue Digitalkameras haben die Fotografie vereinfacht und revolutioniert, sodass wir in den Ferien alle gewünschten Fotos aufnehmen können. Noch nie war es einfacher, ein perfektes Urlaubsalbum zu machen. Hier sind einige Pro-Tipps, mit denen Sie einzigartige und gut aufgenommene Fotos aufnehmen können.

Nehmen Sie Ihre Kamera überall mit!

Es ist immer dann, wenn Sie am wenigsten damit rechnen, dass etwas passiert, von dem Sie ein Foto machen möchten. Es ist eine sehr schlechte Idee, die Kamera im Hotel oder Hostel zu lassen. Auch wenn Sie einen Kaffee oder ein Getränk trinken, nehmen Sie es! Die Reise ist immer voller fotografischer Möglichkeiten, die sich nie wiederholen.

Seien Sie also vorsichtig und nehmen Sie Ihre Fotoausrüstung mit, aber bewahren Sie nur das Wesentliche auf. Sie können sogar auf Ihr Smartphone zählen. Denken Sie daran, den Akku aufzuladen und sich nicht den Rücken zu brechen, indem Sie einen Rucksack mit unnötiger Ausrüstung tragen.

Advertisements
Advertisements

Suchen Sie nach dem Schönen und vermeiden Sie es, Denkmäler zu fotografieren:

Zögern Sie nicht, ein Bild von allem zu machen, was Sie berührt und Ihnen interessant erscheint. Es ist jedoch wichtig, dass Ihre Fotos einzigartig sind und Ihre persönliche Note haben. Wenn Sie Ihre eigene Vision dahin geben, wohin Sie reisen, können Sie nicht in die Kopie oder die bereits gesehene fallen.

Jeder hat bereits ein Foto vom Eiffelturm oder vom Schiefen Turm von Pisa gemacht. Sie können ein schönes Foto haben, wenn Sie dies tun, aber kein Originalfoto! Wenn Sie wirklich ein Foto von einem Denkmal machen möchten, versuchen Sie, eine ganz andere Perspektive einzunehmen.

Nehmen Sie sich Zeit:

Machen Sie es dem Touristen nicht eilig, der Sie alle sieht, Sie müssen jeden Moment leben und jeden Moment genießen. Nehmen Sie sich Zeit, um jeden Ort mit einem Patienten zu entdecken, und zögern Sie nicht, sich mit jedem Detail zu befassen, das Ihnen interessant erscheint.

Die erste Regel, die Sie anwenden müssen, um Zeit zu haben und jede Sekunde nutzen zu können: Stehen Sie früh auf! Am Morgen und die beste Tageszeit zum Fotografieren. Wenn Sie morgens nicht aufstehen möchten, planen Sie einfach die Tage, an denen Sie zu Beginn Ihrer Reise früh aufstehen.

Menschen fotografieren:

Die Anwohner sind Teil der Besonderheiten jeder Region. Auch wenn Porträts Sie nicht interessieren, zwingen Sie sich von Zeit zu Zeit, Personen in Ihre Fotos aufzunehmen. Die Menschen veranschaulichen die Merkmale jedes Ortes, die Lebensweise und die Bräuche.
Auch wenn Sie im selben Land bleiben, stellen Sie sicher, dass jede Region anders ist. Es scheint jedoch einfacher zu sein, ein Bild zu machen, das die Bewohner einer Region unterscheidet, wenn Sie sich in einem Land mit einer Kultur befinden, die viel anders ist als unsere.

Advertisements
Advertisements