So bringen Sie Ihre Kinder nach dem Winter wieder in Form

Wenn Ihre Kinder etwas wahrscheinlicher als gewöhnlich sind, wenn sie leicht weinen oder keine Energie haben, gibt es nichts, worüber sie in Panik geraten könnten. Mit dem Winter und seinen üblichen Krankheiten wie Halsschmerzen, Erkältungen oder Magenbeschwerden sind Kinder geschwächt und müssen vor Beginn des Frühlings wieder gesund werden. Hier sind einige Ernährungstipps, damit Ihre Kinder schnell rehabilitiert werden!

1. Wählen Sie eisenreiche Lebensmittel

Advertisements
Advertisements

Sogar gesunde Kinder haben manchmal Eisenmangel. Und Eisenmangel führt bei Kindern zu schwerer Müdigkeit. Deshalb kann eine kleine Eisenheilung ihnen nur gut tun. Versuchen Sie also, Ihren Kindern eisenreiche Lebensmittel wie Rindfleisch, Ente oder Garnelen zu geben.

Wählen Sie für Gemüse und Hülsenfrüchte Linsen, Spinat, Kichererbsen oder weiße Bohnen. Sie können Kindern auch stärkehaltige Lebensmittel geben, da diese den Vorteil haben, Kohlenhydrate zu haben, die sich langsam im Körper ausbreiten und länger Energie geben. Diese wenigen Lebensmittel sind auch reich an Eisen: dunkle Schokolade, Vollkornbrot, gehacktes Steak oder sogar getrocknete Aprikosen.

2. Eine gute Aufnahme von Vitamin C.

Nichts ist effektiver als Vitamin C, um die Batterien Ihrer Kinder aufzuladen! Wenn Sie ihnen einige Wochen lang vitamin C-reiche Lebensmittel geben, finden sie eine olympische Form! Die zu favorisierenden Zutaten sind Früchte wie Orangen, Grapefruit, Kiwi oder Erdbeere; sowie Gemüse wie Paprika, Brokkoli und Weißkohl.

Wenn Sie diese Tipps befolgen und Ihren Kindern mehr Eisen und Vitamine geben, sind sie bereit für den Frühling und haben Energie zu sparen. Sie sind an der Reihe, eine Vitaminkur durchzuführen!

Advertisements