Bauarbeiter finden seltsames Objekt und setzen sich sofort mit Stadtbeamten in Verbindung

Entschärfung der Bombe

Sicherlich würde dieses Weihnachten etwas Besonderes für die Menschen in der Stadt und sogar für die Menschen sein, die in der Bombenentschärfungseinheit arbeiteten. Keiner wollte ein explosives Weihnachtsfest.

Advertisements
Advertisements

Am Weihnachtstag um 15 Uhr machten sich zwei Bombenentschärfer aus Würzburg an die Arbeit am Sprengstoff. Zu dieser Zeit waren sie die einzigen zwei Personen, die innerhalb einer Meile von der Stelle, an der die Bombe auf der Baustelle gefunden wurde. Da alle Bürger außer Gefahr waren, war es Zeit, sich an die Arbeit zu machen. Obwohl die Bürger nicht in der Stadt waren, wollten sie die Explosion und Zerstörung der Umgebung nicht riskieren. Dies waren nun die entscheidenen Stunden. 

Advertisements
Advertisements