Bauarbeiter finden seltsames Objekt und setzen sich sofort mit Stadtbeamten in Verbindung

Eine erschreckende Menge nicht explodierter Bomben

Du wirst es nicht glauben, aber es ist wahr. Es wird geschätzt, dass etwa zehn Prozent der Millionen Tonnen Bomben, die abgeworfen wurden, nie explodierten. Und diese liegen bis heute in der Städten vergraben.

Advertisements
Advertisements

Experten sagen, dass zehn Prozent von den Aschehaufen begraben wurden, aus denen das neue Ost- und Westdeutschland bestand. Nach Kriegsende begannen die deutschen Städte unter dem wachsamen Auge der besetzten alliierten Soldaten langsam wieder aufzubauen. Bauherren und Soldaten konnten jedoch nicht wissen, wo Bomben gefallen waren, die nie explodiert waren. Dies machte die Rekonstruktion viel komplizierter. Obwohl man behutsam die Städte wieder aufbaute, wurden auch zur gleichen Zeit viele Bomben vergraben.

Advertisements
Advertisements