Sie steckt einen Rosenstängel in eine Kartoffel und sieh dir an was eine Woche später passiert! Wow!

Mache von einer Rose einen ganzen Rosenstrauß und das im Handumdrehen!

Blumensträuße finden wir alle wunderschön, nur schade dass die Blumen so schnell verwelken und sie so teuer sind… schon nach einer Woche muss man die meisten Blumen auf den Kompost werfen. Zum Glück gibt es einen wundersamen Trick mit einer Kartoffel: so hast du viel mehr von deinen Blumen! Funktioniert wirklich!

Blumen versüßen einfach den Tag!

Blumen

Blumen kreieren eine wunderschöne Atmosphäre. Es riecht nicht nur herrlich, sondern sieht sehr beruhigend und schön aus. Leider kostet so ein ordentlicher Blumenstrauß eine Stange Geld. Also leider für die meisten Menschen nicht etwas, was man sich so jede Woche gönnen kann. Dabei mache Blumen doch so glücklich! Vor allem, wenn dir jemand welche schenkt. Aber wir haben hier einen super Tipp für dich: so kannst du wirklich im Handumdrehen deine eigenen Rosen ziehen!

Vervielfacht

Das mag vielleicht verrückt klingen, aber du kannst mit diesem Trick tatsächlich aus dem “Nichts” einen Rosenstrauß zaubern. Und wir versprechen dir, es hat nichts mit Magie zu tun! Nur gutes altes Gärtnern, clever gemacht! Du musst nichts großartiges Wissen oder auch keinen grünen Daumen haben. Das tolle daran: du hast so stets eine Rose parat. Als Geschenk oder auch für dich zu Hause. Es kostet dich nichts weiter, als ein klein wenig Zeit.

Du brauchst:

  • eine Rose
  • eine Kartoffel
  • Blumenerde
  • einen Blumentopf
  • eine Plastikflasche

Auf der nächsten Seite erfährst du was du tun musst (mit Fotos).