Warum kennt niemand die Existenz von Laura, der Schwester von Prinz Harry und William?

Eine schwierige Situation zum Leben

Laura und Tom waren noch Kinder, als Diana und Charles heirateten. Die britische Presse wusste jedoch, dass Camilla die erste Liebe von Charles war, und so behielt man sie stets im Auge und verfolgte sie. Wie wir bereits wissen, hat die Liebesaffäre zwischen Camilla und Prinz Charles lange genug für Aufsehen gesorgt, und selbst als sie beide verheiratet waren, waren Camilla und ihre Familie weiterhin die Beute der britischen Presse.

Advertisements
Advertisements

Das bedeutete, dass Tom und Laura ständig mit den Paparazzi konfrontiert waren, was für sie als Kinder sehr schwer war. Tom kam damit besser zurecht als Laura, die sich nicht sehen lassen wollte. Im Gegensatz zu ihrem Bruder ist sie keine aufgeschlossene Person. Was sie am meisten hasste, war die Darstellung der Beziehung ihrer Mutter zu Prinz Charles in den Medien. Und wir können sie nur verstehen, es ist schon für einen Erwachsenen nicht einfach, den Druck der Paparazzi auszuhalten, und für ein Kind muss es schrecklich gewesen sein. Laura wurde davon sicherlich traumatisiert.
Advertisements
Advertisements