Warum kennt niemand die Existenz von Laura, der Schwester von Prinz Harry und William?

Wunsch nach Privatsphäre

Das Cottage, in dem Harry vor seiner Heirat mit Meghan lebte, sollte ein neues Gesicht bekommen. Sie würden endlich ihr eigenes kleines Liebesnest haben. Die Königin hatte ihnen erlaubt, allein zu leben. Es muss gesagt werden, dass Harrys Frau als Amerikanerin mit den konventionellen, fast starren englischen Gepflogenheiten ein wenig Schwierigkeiten hatte.

Advertisements
Advertisements

Die Medien sahen den wahren Grund für den Umzug in dem Wunsch nach Privatsphäre und dem Wunsch, aus dem Rampenlicht zu verschwinden. Aber sie wollten auch den britischen Medien entkommen, die als sehr aufdringlich und fast schon gefährlich galten, was durch den Fall von Prinzessin Diana nur allzu gut bekannt ist. In der Tat war die Gewalttätigkeit der britischen Medien nicht mehr zu beweisen, ihre Paparazzi haben einen schrecklichen Ruf, der kein Mythos ist.

Advertisements
Advertisements