Warum kennt niemand die Existenz von Laura, der Schwester von Prinz Harry und William?

Eine starke Frau

Die verstorbene Lady Diana wurde 1995 nach ihrer Scheidung von Prinz Charles von der BBC interviewt, und in dem Interview sagte sie: « Wir waren zu dritt in dieser Ehe, also waren es ein bisschen viel zu viele Leute ». Es war unglaublich mutig von ihr, so etwas in einem Interview der Öffentlichkeit bekannt gegeben.
Sie war eine Frau, die wegen ihrer unglaublichen Großzügigkeit und überwältigenden Güte Bewunderung hervorrief.

Advertisements
Advertisements

Lady Diana spielte nicht die Rolle der verletzten Ehefrau, die sich zurückzieht und über ihre traurige Situation weint, sondern ging noch weiter ins Rampenlicht, um sich auf die Themen zu konzentrieren, die ihr in der Welt wirklich wichtig waren. Sie war vor allem eine Mutter und die Kinder waren ihr immer auf dem ersten Platz. Sie waren ihr jetzt die erste und einzige Priorität bis zu ihrem Tod. In der Tat überraschte sie viele durch die Art, wie sie mit ihren Kindern umging. Sie war eine Prinzessin, die sehr weit von der Vorstellung einer englischen Prinzessin entfernt war. Sie war spontan und unkonventionell – dies war ihr Charme.
Advertisements
Advertisements