Diese weit verbreiteten Praktiken im Fernen Westen zeigen, wie wild die Zeiten waren

Schmerzhaftes Abwischen

Heute haben wir Toilettenpapier und es sieht so aus, als sollten wir dankbar sein. Das Konzept des Toilettenpapiers, das wir heute verwenden, wurde erst 1857 erfunden. Wirklich unvorstellbar, dass es davor kein Toilettenpapier gab! So eine Welt wollen wir uns eigentlich gar nicht vorstellen, aber wir sind schon neugierig zu erfahren, was stattdessen benutzt wurde. Tja, nun werden wir es heraus finden!

Advertisements
Advertisements

Im Alten Westen gab es diese Bequemlichkeit des Toilettenpapiers allerdings nicht wirklich. Nach einem Besuch auf dem Plumpsklo griffen die Menschen um diese Zeit auf alles Mögliche zurück, von Maiskolben bis hin zu Gras, um sich zu reinigen. Wir können nur vermuten, dass sie damals aus einem festeren Material bestanden und manchmal Schmerzen durch Schnitte oder starke Reizungen verursachten. Hoffentlich haben die Leute nicht zu oft zu Pflanzen gegriffen, die allergische Reaktionen und Hautreizungen ausgelöst haben. Wir wollen gar nicht wissen, was Ärzte zu dieser Zeit als Behanldung vorgschlagen hätten!

Zuschauer während einer Operation

Die Operationen im Wilden Westen mussten auch ohne viele Zuschauer beängstigend genug gewesen sein. Allerdings gab es einige Leute, die nicht zögerten, die Operationssäle zu betreten. Schließlich gab es zu dieser Zeit nicht besonders viele spaßige Dinge, die man in der Freizeit unternehmen konnte. Eine Operatio zu beobachten muss dann schon sehr spannend gewesen sein!

Aber es scheint, dass einige Menschen einfach zu neugierig waren, um zu Hause zu bleiben. Ein solcher Fall wird in der Zeitschrift American Heritage beschrieben, als eine unglückliche Frau aus Colorado ihren Kopftumor von Dr. Charles Gardiner entfernen lassen musste. Sehr zum Entsetzen von Gardiner und zweifellos auch der armen Frau bahnte sich ein Mann seinen Weg in den Operationssaal und erzählte der Menge, die sich draußen versammelt hatte, was er sah. Das hat sicher viele Leute sehr erschreckt und verstört und Ärzten, die Operationen durchgeführt haben, bestimmt keinen guten Ruf gegeben.

Advertisements
Advertisements

About us at Soolide.com

Soolide.com is a leading digital entertainment platform seeking to provide you with captivating and engaging content. Whether you are a fan of heartwarming stories or simply a curious reader interested in the latest trends, you will be left satisfied.
Soolide.com covers many subjects and includes some of your favorite categories (such as people, travel, health and pets) across 9+ languages. Follow us on social media and stay tuned for the latest trending topics.
Shoot out to you; our lovely readers: Make sure to connect with us if you would like to write for us or submit stories. Our content team is always on the lookout for more engaging contents people loves.