Diese weit verbreiteten Praktiken im Fernen Westen zeigen, wie wild die Zeiten waren

Friseur, Schmied oder Zahnarzt?

Viele Leute haben Angst vor dem Zahnarzt und würden am liebsten nie dort hingehen oder fürchten sich massiv vor dem anstehenden Termin. Ich glaube wir sind uns auch alle einig, dass es nie wirklich angenehm beim Zahnarzt ist, oder? Aber im Vergleich zu früher, haben wir mit den heutigen zahnärtzlichen Praktiken wirklich viel Glück! 2017 zitierte das amerikanische Magazin True West Professor Joanna Bourke, eine britische Historikerin, die sich für die Geschichte der Zahnmedizin interessiert. Sie sagt: „Die quälenden Zahnschmerzen, schrecklichen Extraktionen und barbarischen Werkzeuge haben einen großen Schatten auf unsere zahnmedizinische Vergangenheit geworfen.“

Advertisements
Advertisements

Die Methoden, die im Alten Westen angewandt wurden, trugen sicherlich nicht dazu bei, diesen schlechten Ruf zu wiederlegen oder wenigstens ein bisschen zu verbessern. Tatsächlich musste man, wenn man damals eine Zahnbehandlung brauchte, zum Barbier oder zum Schmied gehen. Das klingt vielleicht total absurd, aber das war damals wirklich so! Es gab wirklich keine Zahnärzte, also tat man es mit den Mitteln, die zur Verfügung standen, man musste damals eben kreativ werden, wenn man die Schmerzen nicht mehr ausgehalten hat. Leider waren einige dieser Männer so ungeschickt, dass man einen ausgerenkten oder sogar regelrecht gebrochenen Kiefer nach der Behandlung hatte.

Bett voller Läuse

Nicht alle Betten im amerikanischen Westen wurden aus Stroh und Heu hergestellt, aber die meisten Matratzen schon. Fast ein bisschen wie im Ferienlager! Tatsächlich wurden die ersten „modernen“ Matratzen in den 1900er Jahren hergestellt, wobei Federn und Latex erst 1930 eingeführt wurden und nicht für jedermann erhältlich waren. Ganz schön absurd oder? Matratzen sind etwas so alltägliches, dass man sich gar nicht richtig vorstellen kann, dass wir sie erst etwas länger als 100 Jahre haben!

Diese Matratzen wurde nicht oft gewechselt, und das Stroh und Heu zog Insekten an, was zu einem Befall mit Läusen und anderen Schädlingen führte, die zu dieser Zeit natürlich auch auf den dort schlafenden Menschen zu finden waren. Sicher war es für die meisten Leute einfach nicht finanzierbar eine neue Matratze zu kaufen. Läuse und andere Schädlinge, vor allem Flöhe, waren nur eine der lästigen Gruppen von Insekten, aber eine, die das Leben im Alten Westen noch unangenehmer und unhygienischer machen konnte, als es ohnehin schon war. Fans von Western Filmen wollen jetzt sicher nicht mehr Cowboy werden, wenn das bedeutet die ganze Zeit eine Brutsstätte für Insekten zu sein.

Advertisements
Advertisements

About us at Soolide.com

Soolide.com is a leading digital entertainment platform seeking to provide you with captivating and engaging content. Whether you are a fan of heartwarming stories or simply a curious reader interested in the latest trends, you will be left satisfied.
Soolide.com covers many subjects and includes some of your favorite categories (such as people, travel, health and pets) across 9+ languages. Follow us on social media and stay tuned for the latest trending topics.
Shoot out to you; our lovely readers: Make sure to connect with us if you would like to write for us or submit stories. Our content team is always on the lookout for more engaging contents people loves.