12 Tipps zum Anbau von Tomaten und andere nützliche Gartentipps

19. Natürliche Aktivierung von Kompost

Kompost ist ein natürlicher Dünger. Verderben Sie ihn also nicht, während Sie ihn mit Chemikalien aktivieren.

Advertisements
Advertisements

Fügen Sie eine Schicht Gartenerde zu einer Schicht Pflanzenstreu hinzu.
Auf diese Weise wird der Kompost auf natürliche Weise aktiviert und Sie werden Ihre Gesundheit nicht ruinieren, indem Sie Chemikalien in Ihre Pflanzen geben, und ohne zu vergessen, dass diese Lösung absolut nichts kostet.

20. Karotten schützen

Am besten wachsen Karotten in tiefgründigen, steinfreien Sandböden oder sandigen Lehmböden sowie auf Löß mit durchlässigem Untergrund. Der pH-Wert liegt optimalerweise zwischen 6,5 und 7,5.

Aufgewachsen sind Karotten Insekten ausgesetzt, die monatelange Geduld ruinieren.
Um sie zu schützen, pflanzen Sie eine Reihe Rosmarin direkt neben Ihre Karotten. Rosmarin hält die Tiere fern und schützt Ihre schönen Karotten.
Dank dieser Lösung haben Sie auch einen Vorrat an aromatischen Kräutern, die Ihre Gerichte begleiten!

Advertisements
Advertisements