Das Phänomen Alica Schmidt

4. Vereinswechsel

Advertisements
Advertisements

Mit dem Abitur in der Tasche zog die Sportlerin nach Berlin, um ein freiwilliges soziales Jahr beim Potsdamer SC zu machen. In Berlin habe sie die Möglichkeit sechs- bis siebenmal in der Woche zu trainieren, auch in der Halle, verkündete Alica. Heute tritt die Sportlerin für den SCC Berlin an.

Trotz der Aufmerksamkeit, die sie mit ihrem Aussehen auf sich zog, versuchte sie auf ihre sportlichen Ziele fokussiert zu bleiben. Sie trainierte weiter hart für die 200, 400 und 800 Meter Distanz. Auch der Hürdenlauf fing an sie zu interessieren. Ein Angebot vom Magazin Playboy lehnte die Leichtathletin ab. Einige andere Werbeverträge schienen ihr jedoch interessant genug um sie anzunehmen.

Advertisements
Advertisements