Der Amazonaswald verbirgt mehr als nur riesige Pflanzen und sprudelndes Wasser

Stabheuschrecken

Advertisements
Advertisements

Diese heuschreckenartigen Insekten, die in der Vegetation des Amazonas-Regenwaldes vorkommen, kommen normalerweise an den unteren Zweigen von Sträuchern und Bäumen vor. Phasmatodea ist ein Insekt, das einem Stab ähnelt, auch Phasmid oder Spazierstock genannt. Es kommt am häufigsten in tropischen Lebensräumen wie dem Amazonas-Regenwald vor. Dieser Sprungstock ist Teil einer Heuschrecke, die wie eine Zeichentrickfigur aussieht. Ihre Köpfe sind vergrößert und sehen aus wie ein Kind, das dringend Zahnspangen braucht! Diese Insekten haben im Allgemeinen eine längliche Körperform, die den Zweigen der Pflanzen, auf denen sie klettern, ruhen und sich ernähren, genau folgt. Diese ungewöhnlichen Insekten sind schwer zu finden, da sie Ästen sehr ähnlich sehen. Die Lösung für die Gefahr besteht darin, ihre Körperhaltung einzufrieren, wodurch sie für längere Zeit bewegungslos bleiben und den Feind nur schwer erkennen können. Was für erstaunliche Fähigkeiten!

Advertisements