Der Kellner eilt einem Kunden nach, nachdem er die Notiz gelesen hat, die er auf der Rechnung hinterlassen hat

Dankbar wie kein anderer

Lokale Zeitungen wollten Fabila über die schicksalhafte Nacht interviewen. Er nutzte die Gelegenheit, um Berr für die extreme Freundlichkeit zu danken, die er einem fleißigen Kellner entgegenbrachte, und dafür, dass er bewiesen hatte, dass es immer noch nette Leute gibt.

Advertisements
Advertisements

Sie waren sich noch nie in ihrem Leben begegnet. Dennoch bewies Berr große Freundlichkeit, als er sich entschied, Fabila mit einer großen Geldsumme als Trinkgeld zur Hand zu gehen. Diese zusätzliche Beute hätte Berr auch helfen können, aber er wollte, dass Fabila sie bekam, genauso wie er sich wünschte, ein Kunde würde ihm ein hohes Trinkgeld geben, wenn er selbst als Kellner arbeitete, um seine Ausbildung zu bezahlen.

Advertisements
Advertisements