Der Kellner eilt einem Kunden nach, nachdem er die Notiz gelesen hat, die er auf der Rechnung hinterlassen hat

Stell dich dem Unerwarteten

Fabila arbeitete bis zu diesem Zeitpunkt in seinem Leben viele Jahre in der Dienstleistungsbranche. Er stellte fest, dass es gute und schlechte Tage gab, und obwohl es nicht sein Traumberuf war, wusste er, dass es das Richtige für seine Familie war. Fabila wusste, dass dieses Unterfangen es ihm ermöglichen würde, viele verschiedene Arten von Menschen zu treffen, und dass er das Unerwartete erwarten sollte.

Advertisements
Advertisements

Der Punkt ist, Berr war jemand, dem Fabila noch nie zuvor in seinem Leben gedient hatte. Er hatte keinen Grund, etwas Besonderes zu erwarten. Im Leben passieren oft gute Dinge, wenn man es am wenigsten erwartet, und das ist hier eindeutig der Fall.

Advertisements
Advertisements