Geheimnisse in der Wohnung, die seit den 1940er Jahren nicht mehr bewohnt wurde

Nach dem Tod eines Eigentümers einer gutbürgerlichen Wohnung, wurde im im Jahr 2010 wegen unbezahlter Steuern des Verstorbenen ermittelt. Als die Steuerfahnder die Wohnung betraten, kam ihnen ein modriger und muffiger Geruch entgegen und stellten schon bald fest, dass hier seit dem Zweiten Weltkrieg niemand mehr gewohnt hatte. So einen Fall hatten die Ermittler noch nie und sie wussten, dass sie dem Geheimnis auf die Spur kommen mussten.

Advertisements
Advertisements

Nachdem sie die Wohnung betraten, stellten sie fest, dass der Ort seit Ewigkeiten nicht mehr bewohnt war. Es war für sie von Beginn an eine Reise in die Vergangenheit, mit all den antiken Möbeln und Dekorationen. An diesem Ort gab es keine Jetztzeit. Sie wurden in die 1940er Jahre rückversetzt. Diese Wohnung musste wohl ein Traum für jeden Antiquitätenhändler gewesen sein.  Die spätere Schätzung des Anwesens ging über das hinaus, was man anfangs vermutet hatte.

Advertisements
Advertisements