Geheimnisse in der Wohnung, die seit den 1940er Jahren nicht mehr bewohnt wurde

Ein Gemälde auf dem Marthe de Florian zu sehen ist

Bei der Untersuchung der Wohnung entdeckte das Team ein verführerisches Gemälde der ursprünglichen Besitzerin, Marthe de Florian. Sie war lasziv in einem Satinkleid abgebildet. Das Gemälde weckte sofort das Interesse der Ermittler, denn sie wussten sofort, dass sie etwas von großem Wert entdeckt hatten. Marthe de Florian war eine außergewöhnliche Frau und das Gemälde spiegelte ihre Schönheit wieder. Was für ein Fund!

Advertisements
Advertisements

Noch bevor man wusste, wer dieses Porträt gemalt hatte, war man sich im klaren, dass das Gemälde von einem großen Künstler gemacht worden sein muss. Alleine die Qualität des Ergebnisses war der Beweis, dass sie Model für einen berühmten Maler gestanden hatte. Fast schon fotogetreu wirken die Mimik und die Hände. Ein Laie hätte diese Charistika niemals so herausarbeiten können. Außer es wäre ein verkanntes Genie gewesen.

Advertisements
Advertisements