Geheimnisse in der Wohnung, die seit den 1940er Jahren nicht mehr bewohnt wurde

Sie hat alles zurückgelassen

Solange Beaugiron floh aus Paris, um der Nazi-Besatzung zu entkommen. Sie ließ alle ihre persönlichen Gegenstände und Habseligkeiten in der Wohnung zurück. Es war natürlich eine Zeit, in der es um das reine Überleben ging. Das Gebäude, in der die Wohnung integriert war, hat den Krieg ohne Schaden überstanden. Vielleicht hatte die Dame in ihrer neuen Heimat das wahre Glück gefunden und ließ die Vergangenheit und ihr Eigentum hinter sich.

Advertisements

Sicherlich war die Kriegszeit für die Frau schwer zu ertragen, sodass sie sich dazu entschied, die Pariser Wohnung zu verlassen. Warum sie aber selbst persönliche Dinge, die ihr als Erinnerung gedient hätten, nach dem Krieg nicht aus der Wohnung holte, weiß man nicht. Sie bezahlte allerdings die Gebühren und Steuern weiter. Das bedeutete also, das Solange Beldo genügend Geld besaß und wohl ein schönes Leben in ihrer neuen Heimat hatte.

Advertisements
Advertisements