Geheimnisse in der Wohnung, die seit den 1940er Jahren nicht mehr bewohnt wurde

Die Wohnung war voller Eleganz

Als das Ermittlerteam unter der Leitung des Auktionators Olivier Choppin-Janvry den Schlüssel zur Haustür umdrehte, waren sie sprachlos. Sie hatten eine Wohnung betreten, in der die Zeit eingefroren war. Das Team entdeckte eine Reihe von teuren Kunstwerken und kostbaren Relikten, die sie mit der Zeit der Belle poque konfrontierten. Die wunderschönen Gemälde und die alten Möbel waren sehr gut erhalten. Es roch zwar etwas muffig, aber es war nicht schlimm.

Advertisements
Advertisements

Wenn Sie den Preis für eine Immobilie im innerstädtischen Paris kennen, denken Sie vielleicht, dass der Wert der Wohnung höher sein muss, als die Gegenstände, die darin sind. Wie die Schätzungen zeigten, waren die Gemälde alleine schon so viel Wert wie die Wohnung. Es ist einfach nicht zu fassen, dass diese Frau niemals das Verlangen hatte, diese Wertgegenstände aus der Wohnung zu holen. Auch wenn sie finanziell abgesichert war, waren es auch Erinnerungsstücke.

Advertisements
Advertisements