Ein Elefant und seine Mutter waren im Schlamm gefangen, als Folgendes geschah

Advertisements
Advertisements

4. Auch die Einheimischen halfen

Aber sie waren nicht alleine in dieser unerträglichen Hitze. Auch die Einheinischen schlossen sich den Mitarbreitern der Kapani Safari Lodge an, um zu helfen. Die Situation war einfach zu ernst, um ignoriert zu werden. Fast der gesamte Park versuchte etwas zu tun, um auf irgendeine Weise zu helfen.

3. Ein schönes Ende

Es war wirklich « tröstlich zu sehen, wie viele Menschen sich bemühten und bei der Befreiung der beiden Elefanten halfen… Es war das glücklichste Ende, das man sich hätte vorstellen können », sagten die Naturschützer des Parks. Wir könnten nicht dankbarer sein! Diese Geschichte hat viele berührt und wird in Erinnerung aller bleiben.

Advertisements
Advertisements